Aufrufe
vor 1 Jahr

SeeMagazin 2019

  • Text
  • Starnbergersee
  • Woerthsee
  • Fuenfseenland
  • Ammersee
„Perspektivenwechsel” ist das Motto des SeeMagazins 2019. Dafür erkunden wir die Seen aus einem anderen Blickwinkel: Ob aus der Luft, auf dem Board oder an Land – mit unseren Bildstrecken, Geschichten, Ideen und Tipps möchten wir die Leser einladen, die Region neu zu entdecken.

Zum Abschluss:ein

Zum Abschluss:ein geradezu mystischer Ort SeeLeben An der wohl berühmtesten Stelle im Starnberger See steht ein Kreuz im seichten Wasser, das an den Tod Ludwigs II. 1886 erinnert. Um seiner zu gedenken, weihte man darüber hinaus im Jahr 1900 die im byzantinisch- neoromanischen Stil gebaute Votivkapelle ein. Auch von oben beeindruckt der achteckige, 32 Meter hohe Kuppelbau, der von mächtigen Bäumen eingerahmt wird. 16

Advertorial SCHLOSSGUT OBERAMBACH Von Gemüsegärten, grünen Meetings und exklusiven Hochzeiten Es tut sich was im Schlossgut Oberambach: Neben einem neuen Food-Konzept konzentriert man sich in dem Biohotel oberhalb des Starnberger Sees verstärkt auf Tagungen, Green Meetings, (Firmen-)Feiern und exklusive Hochzeiten. Natürlich sind auch Urlaubs- und Gourmetgäste weiterhin herzlich willkommen. Der Philosophie, achtsam und wertschätzend der Umwelt gegenüber zu handeln, bleibt man dabei treu. „Bio“ ist in dem herrschaftlichen Landsitz nämlich seit mehr als 20 Jahren selbstverständlich. Ab sofort geht man noch einen Schritt weiter. „Farm to Table“ heißt das neue Motto, das neben Saisonalität und absoluter Frische auch den örtlichen Bauern, Metzgern und Fischern Respekt zollt. So kooperiert der Küchenchef künftig noch enger mit den örtlichen Erzeugern und scheut sich nicht davor, direkt bei ihnen Rat zu suchen: „Der Berufsangler weiß einfach, wann die Renke aus dem Starnberger See am besten schmeckt.“ Im Schlossgut Oberambach erfährt der Gast, woher die Zutaten kommen, die später auf dem Teller landen. Dabei soll er stets positiv überrascht werden – sei es beim Hof-BBQ, beim Salatteller mit Antipasti vom Feld oder einem raffiniert verarbeiteten Fisch aus dem oberbayerischen Fünf-Seen-Land. Auch beim Konferenzangebot steht ein nachhaltiges Konzept im Vordergrund. „Green“ sind die Meetings sogar im doppelten Sinne: Bei schönem Wetter können Incentives auch im weitläufigen Anwesen abgehalten werden. Gruppenübungen unter freiem Himmel wie Waldbaden, Stand-up-Paddeln oder eine Kräuterwanderung sowie ge - sunde Biokost in den Pausen runden die Green Meetings ab. Auch für Ja-Sager erfüllen die Mitarbeiter des Schlossguts Oberambach fast jeden Hochzeitswunsch: Sei es Ballon-, Schiff- oder Kutschfahrt. Nach einer freien Trauung im Schlossgarten des Biohotels folgt ein Dinner im Bankettsaal oder auf der großen Terrasse mit regionalen und saisonalen Gerichten. Anschließend wird im romantischen Schlossgarten mit Blick auf den Starnberger See oder im ehemaligen Herrenhaus gefeiert. Ab 2020 steht der Hochzeitsgesellschaft das gesamte Anwesen ausschließlich exklusiv zur Verfügung. Schlossgut Oberambach Oberambach 1, 82541 Münsing Tel. 08177 93 23 info@schlossgut.de www.schlossgut.de