Aufrufe
vor 2 Jahren

SeeMagazin 2018

  • Text
  • Starnberg
  • Ammersee
„Entspannt am See!" lautet das Motto der Ausgabe 2018. Wie das am besten gelingt, wollen wir mit besonderen Geschichten und Insider-Tipps aus der Region zeigen. Auch dieses Mal hat die Redaktion wieder viele interessante und kreative Persönlichkeiten rund um die Seen getroffen.

ROBERT UND STEFANIE

ROBERT UND STEFANIE SCHOTTEN Überraschung am Wegesrand Poststationen blicken auf eine Geschichte zurück, die oft mehr als ein halbes Jahrtausend in die Vergangenheit reicht. Ganz so alt ist „Schotten – Einrichtung antik & modern“ in Oberau kurz vor Garmisch zwar noch nicht, doch die historischen Wurzeln einer Posthalterei machen den Besuch hier zu einem sinnlichen Vergnügen. Denn auf dem Weg in den Süden wartet wohl eines der außergewöhnlichsten Einrichtungsgeschäfte Deutschlands. Von außen wirkt es wie eine Scheune, doch die 800 Quadratmeter, unterteilt in drei Ebenen, sorgen für Ahs und Ohs bei den überraschten Besuchern. Und dem Bedauern, dass man nicht schon viel früher einmal hereingeschaut hat. Das Geschäft gibt es seit fast 40 Jahren. Und neugierig auf mehr macht allemal, was die ausgebaute Tenne säumt: mal ein lächelnder Buddha, mal eine britische Telefonzelle, mal originelle Gartenmöbel. Dabei gibt dieser Blick von außen nur einen kleinen Vorgeschmack auf die Schatzkammer, die es innen zu entdecken gibt: exklusive Holz- und Steinfußböden, kombiniert mit schönen antiken und neuen, modernen Möbeln, Accessoires, Textilien, ausgefallene und ungewöhnliche Einzelstücke, Lampen, Windlichter, eigens designte und angefertigte Tische für ein gemütliches oder exklusives Wohnambiente. Robert Schotten und Tochter Stefanie präsentieren die Schmuckstücke zum Verkauf in ideenreichem Ambiente. Das steht denen gut. Sie wurden schließlich in allen Ecken der Welt zusammengesucht. Die Einzelstücke kommen von Fachmessen, kleinen Manufakturen und ausgewählten Handwerkern. Im Internet sucht man diese Unikate meist vergeblich. Dass Tochter Stefanie in zweiter Generation in das Geschäft ihres Vaters eingestiegen ist, bringt frischen Wind in den Familienbetrieb. Charmant in Eigenarbeit restaurierte Bauernmöbel und moderne Innenausbauten oder Bauern stuben, die in der hauseigenen Schreinerei angefertigt

Advertorial werden, vervollständigen das Sortiment – hier lässt sich die komplette Inneneinrichtung planen und individuell anfertigen, ob für das eigene gemütliche Zuhause oder für Hotels, Gastronomie, Seminarhäuser etc. Robert und Stefanie Schotten haben langjährige Erfahrung darin, woher sie ihre Qualitätsware beziehen und wie diese einfallsreich kombiniert werden kann – immer in Hinblick auf die Wünsche der Kunden, die sehr weitreichend und liebevoll beraten werden und deshalb mitunter bald vom neugierigen Ausflügler zur Stammkundschaft werden. Und weil so mancher Besucher viel länger bleibt als vorgesehen, haben die Schottens noch eine Posthalter-Tradition wieder aufleben lassen: Direkt nebenan können sich hungrige Gäste kulinarisch verwöhnen lassen. Denn auf dem Areal gibt es ein originelles Restaurant im Beduinenzelt-Look mit einem zauberhaften Biergarten. In der Speisekarte verbindet sich frisch zubereitete alpenländisch-mediterrane Kochkunst mit frischen regionalen Produkten. Das „Schotten’s“ ist eine zauberhafte Mischung aus Old-School- Gastfreundschaft und Lebensfreude. Und wer Geschmack an der Einrichtung findet, kann sogar alles vom Fleck weg kaufen: Stühle, Tische, Dekoration. Schließlich sitzt man direkt an der Quelle. Was für ein reizvoller Zwischenhalt kurz vor Garmisch, wenn man das nächste Mal auf dem Weg in den Süden ist! Robert Schotten Einrichtung Münchner Straße 8 82496 Oberau Tel. 08824 941 11 info@schotten-antik.com www.einrichtung-schotten.de Öffnungszeiten: Mo–Fr 9–19 Uhr und Sa 9–18 Uhr