Aufrufe
vor 6 Jahren

SeeMagazin 2016

  • Text
  • Seemagazin
  • Starnberger
  • Starnberg
  • Sommer
  • Menschen
  • Mann
  • Buchheim
  • Zeit
  • Kinder
  • Familie
Im SeeMagazin berichten wir einmal jährlich von besonderen Menschen und Orten aus dem Fünf-Seen-Land. Ein Projekt, das uns schon fast 10 Jahre begleitet und immer wieder begeistert.

Tapeten wechsel Text

Tapeten wechsel Text Marlene Irausek Redaktion Friederike Baus Willkommen Bettina Hofmann ist die Eigentümerin des Feriendomizils in Berg. Sie führt auch das beliebte „Café Frühtau“, nur wenige Schritte entfernt. Kontakt für Fragen und Buchungen: Tel. 08151 97 14 80, kontakt@cafefruehtau.de, www.cafe-frühtau.de 108 SeeMagazin 2016 | www.seemagazin.de

SeeHaus mit Flair Das kleine Ferienhaus in Berg, nur wenige Gehminuten vom See entfernt, bietet Platz für bis zu sechs Personen. Liebevolle Details zeichnen das charmante Ambiente aus. Wie die Leinenvorhänge und hübsche Bettwäsche. Der geschützte Garten sichert viel Privatheit. Fotos: Anna Fiege Ob Tage am Schlosspark in Berg oder eine Auszeit im Bullerbü-Haus am Wörthsee: Die beiden Ferienwohnungen versprechen schöne Aussichten und viel Abwechslung. Ganz in der Nähe des Schlossparks in Berg am Ende einer Sackgasse und nur einen Katzensprung vom Ufer des Starnberger Sees entfernt, liegt das Ferienhäuschen von Bettina Hofmann. Immer schon diente das versteckte Refugium als Ferienhaus und gehörte ursprünglich einem Italiener, dem ersten Eisdielenbesitzer Münchens. „Vielleicht besitzt das Haus deshalb diesen besonderen italienischen Flair“, meint Bettina Hofmann, die das Haus mittlerweile seit 16 Jahren besitzt und es anfangs mit ihren Kindern selbst dauerhaft bewohnte. Das ist inzwischen einige Jahre her. Heute erfüllt das Haus wieder seinen ursprünglichen Zweck als Rückzugsort und Feriendomizil, das mit sichtbar viel Liebe eingerichtet wurde. Es sind die vielen Details, die es so persönlich machen: eine gemütliche Leseecke, der kleine Kaminofen und ausgewählte Accessoires wie ein Holzschild mit der Aufschrift „Private“, das den Blick am Fenster passend auf den 850 Quadratmeter großen Garten lenkt. Hier kann man Sonne tanken und die Ruhe genießen. www.seemagazin.de | SeeMagazin 2016 109