Aufrufe
vor 4 Jahren

SeeMagazin 2014

  • Text
  • Seemagazin
  • Starnberger
  • Riekel
  • Starnberg
  • Patricia
  • Haus
  • Zeit
  • Kinder
  • Menschen
  • Yoga
Im SeeMagazin berichten wir einmal jährlich von besonderen Menschen und Orten aus dem Fünf-Seen-Land. Ein Projekt, das uns schon fast 10 Jahre begleitet und immer wieder begeistert.

„ SeeGespräch /

„ SeeGespräch / Patricia Riekel Ich erinnere mich, dass in meiner Schulzeit der See manchmal zugefroren war, man konnte dann bis zum anderen Ufer hinüberlaufen. Später war das Ostufer für mich ein Sehnsuchtsort. Christian Schmidt, der Sohn des Zeichners der Comicfigur Nick Knatterton, war mein Freund, ...“ auch Patrick Süskind Magazine, Oscar-Partys, Modeschauen in Paris: Patricia Riekel, Chefredakteurin von „Bunte“ und „Instyle“ ist weltweit dabei. Zu ihrem Lebenstraum gehört jedoch unbedingt ihr Haus in Ambach – hier exklusiv vorgestellt im SeeMagazin. Autorin Elke Reichart war eingeladen zum Gespräch über Glamour, Freude und Freunde FOTOS: Thomas Degen 16 SeeMagazin 2014 | www.seemagazin.de

GANZ KLAR diese Frau hat viel geschafft: Patricia Riekel gehört zu den mächtigen Medienmenschen in Deutschland. Ihre besonderen Kennzeichen: strahlend blaue Augen, blonder Bob, Willensstärke und ein unverstelltes Lachen. Foto unten: im Gespräch mit Elke Reichart (links) auf dem Steg. es war einer der magischen Tage am See. „Magisch“ ist kein seltenes Wort bei Patricia Riekel, aber damals, als sie im Sommer 1999 in Ambach am Strand stand, erschien es ihr mehr als passend. Die Sonne schien, die Wellen glitzerten, nichts trübte den klaren Blick auf die Zugspitze am Horizont. „Und es war mein Steg, auf dem ich stand. Es war mein Haus, das da hinter mir lag. Es war mein Lebenstraum, der nun in Erfüllung gegangen war. Ich wusste, dass ich nie wieder woanders sein wollte.“ Sie stieg in ihr Boot und paddelte los, immer am Ostufer entlang, fünf Kilometer in Richtung Norden, fünf in Richtung Süden. Jeder Nachbar, den sie auf ihrer Tour an den Seegrundstücken entlang traf, wurde in ihr neues Haus eingeladen. Die so Überfallenen reagierten verblüfft, ratlos oder distanziert auf die fröhliche Frau mit dem Strohhut, die nichts hören wollte von „vielleicht“ oder „ganz bestimmt in sechs Wochen“. Nein, nein – warum nicht gleich morgen? Und die Nachbarn gaben ihre Zurückhaltung auf und kamen, es wurde ein grandioses Einstandsfest. „Ich habe alle kennengelernt, und viele der Menschen, die seit Jahren schon hier wohnten, lernten sich bei mir erst richtig kennen. So ist es geblieben: Mein Haus ist ein Haus für Freunde.“ Patricia Riekel ist Chefredakteurin und Herausgeberin der Magazine „Bunte“ und „InStyle“, Publisher von BurdaStyle, sie ist eine der mächtigsten Medienfrauen Deutschlands. Mit dem Erfolgsjournalisten Helmut Markwort („Focus“, „Sonntags-Stammtisch“ im Bayerischen Fernsehen) lebt sie im Münchner Herzogpark, ihr Büro ist nicht weit davon entfernt im Burda-Verlagshaus Arabellapark. Ihre Wochen-Agenda ist eine Mischung von harter Arbeit und Glamour: Redaktionskonferenzen, Verlagsbesprechungen, Texte redigieren, Fotos auswählen, Reisen zu den großen internationalen Modeschauen zum Beispiel oder zu den Oscar-Partys. Am Wochenende aber fährt sie hinaus nach Ambach, nicht unbedingt immer auf dem schnellsten Weg: Mal über Baierbrunn, mal durchs Mühltal, über die Autobahn eigentlich nur, wenn es schnell gehen soll. „Ich mag die alten Straßen, alles ist vertraut ... Es ist Heimat.“ Durch die großen Sprossenfenster des Wohnzimmers sieht man auf den Starnberger See, der heute sehr blau und friedlich ist. Die Billie-Holiday-CD, schon vor einiger Zeit verstummt, wurde nicht wieder aufgelegt, von der Straße am See hört man ab und zu Spaziergänger-Gemurmel oder Kindertoben. Nur Bruno, der Hund, kaut geräuschvoll an seinem Ochsenschwanz. Seit er vor einem Jahr blind wurde, folgt er seiner Herrin auf Schritt und Tritt, sie wiederum jongliert ihn fürsorglich um alle Gefahrenstellen herum. Jetzt liegt er zufrieden auf dem eleganten Zweisitzer-Sofa zwischen dicken Kissen. Nicht ganz auf dem Fell, das eigentlich für ihn reserviert ist, aber darüber schaut Patricia Riekel großzügig hinweg. Was bedeutet denn Heimat für Sie? Die Antwort kommt ohne Zögern: „Heimat ist etwas, wo man niemals einsam sein kann. Auch dann nicht, wenn man www.seemagazin.de | SeeMagazin 2014 17