Aufrufe
vor 1 Jahr

KPM Magazin 2020

Für die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin konzipierte Storyboard 2017 ein eigenes Magazin: WEISS. Nach der ersten Ausgabe ganz in Weiß, der zweiten in Schwarz und der Dritten im Bauhaus-Look, folgt nun die vierte Ausgabe im Kurland-Design.

Bunt, bunter, The Haus

Bunt, bunter, The Haus 2017 verwandelte die Berliner Künstlergruppe Die Dixons zusammen mit 165 Künstlern eine leer stehende Bankfiliale am Kurfürstendamm in die temporäre Urban-Art- Ausstellung „The Haus“. Zwei Monate danach verschwand mit dem Abriss des Gebäudes alles wieder von der Bildfläche. Als Hommage und Fortsetzung des Projekts haben jetzt neue Werke und Überbleibsel von Original-Kunstwerken der Ausstellung in einer ehemaligen Tapas-Bar in der Graefestraße 92 in Kreuzberg einen neuen Platz gefunden. Entstanden ist ein Ort voller Urban Art, Leben und Genuss – für den Gaumen und das Auge. Denn bunt sind hier nicht nur die Wände, sondern auch die Gerichte: In entspannter Atmosphäre genießt man bodenständige, deutsche Küche (Buletten, Gulasch, wer will, auch „Grünzeug“) – mit Farben und Gewürzen kunstvoll auf ausgewählten Stücken der KPM angerichtet. www.thehaus.de Bilder: Nuno Catuno, Million Motions KPM Magazin 18 N°. 04

KPM Magazin WEISS N°. 04 MANUFAKTUR FÜHRUNG MIT STIL Ein Porträt von Martina Hacker Seite 20 Feststimmung KURLAND feiert Jubiläum Seite 24 UNSERE FAVORITEN Lauter KPM Lieblingsstücke Seite 30 Höchst kreativ: Designer MARK BRAUN Seite 36 Besuchszeit KPM in Düsseldorf Seite 40 SO SCHÖN BUNT HIER Ein neuer Blick auf die Manufaktur Seite 42 Bild: Franz Grünewald 19 – 44