Aufrufe
vor 3 Jahren

Jaguar Magazine 01/2018 – German

  • Text
  • Mobility
  • Electric
  • Innovation
  • Pace
  • Jaguar
  • Reichweite
  • Kraftstoffverbrauch
  • Welt
  • Zukunft
  • Formel
  • Batterie
  • Rover
The future of mobility! By launching the new I-PACE, Jaguar is starting an electric revolution and is creating the world´s most desirable electric vehicle. With its performance of a sports car, but the eco-friendliness of an electric vehicle, the Jaguar I-PACE demonstrates a manifestation of advances in innovation and design. A vehicle designed for the roads of the future – showing the joys of going electric along the scenic Algarve, exclusive insights from key players as well as interesting facts and figures on the revolutionary I-PACE and the growing electric vehicle sector are covered in this issue.

ICE ACADEMY „Was für

ICE ACADEMY „Was für ein Vergnügen! Wobei es beim Zusehen viel leichter wirkt als hinterm Steuer“, sagt Tamara Kajah nach ihrer ersten Fahrt auf Eis im F-TYPE SVR* Tamara Kajah und Mirko Lahti sehen müde aus. Es ist 7 Uhr morgens an einem eiskalten Februarmorgen im schwedischen Lappland, die Sonne lässt noch auf sich warten. Nach einem anstrengenden Rennwochenende in Marseille verbrachten die beiden Ice Cross Downhill-Skater den Vortag in diversen Flugzeugen, um zu dem kleinen Ort Arjeplog zu gelangen. Jetzt, nach nur wenigen Stunden Schlaf, sind sie auf dem Weg zur Ice Academy von Jaguar Land Rover. Wie werden sich die beiden jungen Athleten, die auf den atemberaubend schnellen Pisten der Red Bull Crashed Ice-WM laufen, in einem Jaguar zurechtfinden, den sie über einen zugefrorenen See steuern sollen? Vor der Lodge der Ice Academy treten sie hinaus in die Kälte. Es sind 15 °C. Sie gehen an einer Flotte F-TYPE und F-PACE vorbei und blicken über die schneebedeckte Weite des Hornavan. Der See hat eine 70 cm dicke Eisschicht. In der Ferne schießt ein Techniker von Jaguar über einen speziell eingerichteten Parcours, wie sie sich hier kreuz und quer über den See ziehen, und schickt in weiten Kurven Schneewirbel in die Luft. Die beiden Skater grinsen sich an. Ihre Müdigkeit ist verschwunden, Mirko klatscht in die Hände. „Das wird ein Spaß!“ Der 21-jährige Finne ist einer der neuen Stars im Ice Cross Downhill und bereits zweimaliger Juniorenweltmeister, während die 26-jährige Kanadierin Tamara zu den besten Frauen in diesem Bereich gehört. Im „schnellsten Sport auf Kufen“ rasen die Athleten mit bis zu 80 km/h eine Eisbahn mit engen Kurven, Sprüngen und vertikalen Drops hinunter. Seine Popularität ist in den letzten Jahren derart in die Höhe geschossen, dass inzwischen Tausende Zuschauer die packenden WM-Rennen besuchen, die an verschiedenen Orten vom Skiresort bis zur Innenstadt veranstaltet werden. Das alles ist weit weg von der rauen Stille des Örtchens Arjeplog. Hier werden seit einigen Jahren die Wagen von Jaguar Land Rover auf Kälte getestet, und die 2016 eingerichtete Academy bietet Besuchern die Möglichkeit, unter Anleitung erfahrener Experten selbst auf Eis zu fahren. Tamaras und Mirkos Fähigkeiten auf völlig neuem Terrain mit verschiedenen Tracks erproben wollen Andre D’Cruze, Motorsportveteran und Stuntfahrer, und Jan Wouters, Besitzer eines Rennteams und erfahrener Drifter. Auf dem Eis stehen schon ein roter F-TYPE SVR* und ein weißer F-PACE mit gespickten Schneereifen bereit. Die beiden Fahrlehrer erläutern kurz, was von den Wagen zu erwarten ist: Der kurze, muskulöse F-TYPE mit Allradantrieb ist pfeilschnell und besticht durch seine extrem schnelle Ansprechbarkeit; der größere F-PACE vereint Sportwagen-DNA mit Komfort und optimalem Handling auf jedem Belag. *F-TYPE SVR AWD Coupé/Cabriolet 423 kW (575 PS) Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts: 16,2; außerorts: 8,5; kombiniert: 11,3; CO2-Emission: 269 g/km) Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutschland Automobil Treuhand GmbH www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. 50 THE JAGUAR

TAMARA KAJAH GEBOREN: 14. OKTOBER 1991, KANADA Mit drei Jahren begann Tamara mit dem Skifahren, seitdem sucht sie den Geschwindigkeitsrausch. Sie spielte einige Zeit Eishockey, ehe sie den Downhill Ice Cross für sich entdeckte. Nach ihrem ersten Rennen 2014 war sie sofort süchtig. Inzwischen steht sie regelmäßig auf dem Siegerpodest DIE SKATER MIRKO LAHTI GEBOREN: 11. OKTOBER 1996, FINNLAND Mirko bekam sein erstes BMX-Rad mit vier Jahren geschenkt und war wie viele Finnen als Kind ein begeisterter Skifahrer und Eishockeyspieler: die ideale Grundlage für Ice Cross Downhill. Als zweimaliger Juniorenweltmeister will er nun beim Wettbewerb der Herren angreifen F-TYPE SVR* Der leistungsstärkste F-TYPE von Jaguar bringt Sie mit seinem 5,0 Liter V8-Motor* in 3,5 Sekunden* von 0100 km/h. Der wendige, dynamische Allradantrieb sorgt für maximalen Zug und ein bestechendes Handling selbst auf Schnee und Eis DIE WAGEN F-PACE PORTFOLIO Ein SUV mit sportlichem Charakter. Der F-PACE Portfolio verfügt über innovative Handling-Technologien, welche eine eine optimale Balance zwischen Leistung und Komfort gewährleisten und das auf jedem Belag THE JAGUAR 51